“Ellenlang und Meilenbreit” – Märchenabend mit Marion Hellmann

Märchen verbinden viele mit sprechenden und wie Menschen handelnden Tieren, von Zaubereien mit Hilfe von Hexen oder Zauberern, von Riesen, Zwergen, Geistern und Fabeltieren (Einhorn, Drache usw.). Doch sie erzählen auch von gesellschaftlichen Bedingungen, zum Beispiel über Herrschaft und Knechtschaft, Armut und Hunger oder auch Familienstrukturen zur Zeit ihrer Entstehung – von Treue und Freundschaft.

Und wer wünscht sich nicht solche Freunde – ein Feuerauge, das zur Weitsicht hilft oder ein Ellenlang, der uns über tiefe Schluchten trägt. Oder wenigstens eine alte Frau, die uns den Weg weist.

Für Liebhaber dieser ganz besonderen Fantasiewelt erzählt Marion Hellmann am

Donnerstag, 27. Oktober 2016, um 19.15 Uhr
im Türmchen-Lesegarten

Märchen für Erwachsene.

Der Abend ist überschrieben mit “Ellenlang und Meilenbreit – Treue Gefährten und Helfer im Märchen”.

Zuhörer sind herzlich willkommen – auf sie warten einige kleine (musikalische) Überraschungen und ein stimmungsvoller Abend.

Es wird um eine Anmeldung/Platzreservierung (Tel. 02365 / 994279) gebeten.

Die Mitglieder es Freundeskreises treffen sich bereits um 18.00 Uhr zu ihrer jährlichen Mitgliederversammlung. Auch hier sind Gäste herzlich willkommen!

Zur Person:
Marion Hellmann, Dipl.-Bibliothekarin, hat die Kinder- und Jugendbibliothek Türmchen von 1972 bis 2009 geleitet. Fantastische Geschichten haben sie schon immer fasziniert, so kam die Freude an Märchen nicht von ungefähr. Als ausgebildete Märchenerzählerin begeistert sie seit über 20 Jahren Kinder, Jugendliche und Erwachsene für alte und neue Märchen. Zur Zeit engagiert sie sich aktiv im Märchenforum Hamburg e.V.

Marion_Hellmann_2016

 


Hinterlasse eine Antwort