Die Augen öffnen für das Unscheinbare

Der Freundeskreis des Türmchens hat im Rahmen der Reihe „Donnerstag im Lesegarten“ wieder eine Reihe besonderer Lesungen zusammengestellt. Die Autorenlesung “Zufälle” mit Brigitte Werner beginnt am Donnerstag, 15. September, um 19 Uhr im Türmchen.

brigitte_werner1
Brigitte Werner schildert 23 kleine Begebenheiten aus ihrem Leben mit einem aufmerksamen, liebevollen Blick auf die scheinbar unscheinbaren Ereignisse im Alltag, die sich aber bei näherem Hinsehen als denkwürdig und hintergründig erweisen können. So kann man auch selbst aufmerksam werden, wenn man die Augen aufmacht, sie blank reibt und sich voller Freude umdreht…

Die kurzen, humorvollen und nachdenklichen Texte regen Fragen an, die oft im Verborgenen schlummern und nur darauf warten, einmal ans Tageslicht gehoben zu werden.

Ob es um Erlebnisse mit Kindern, mit Engeln oder skurrilen Seniorinnen geht, um Träume über das Fliegen, Gespräche mit Igeln und Vögeln oder dem besten “Liebhaber” aller Zeiten: Immer sind diese kleinen Episoden zum Staunen, zum Nachdenken oder Schmunzeln.

Für die Lesung im Türmchen wird um (kostenlose) Platzreservierung gebeten. Reservierungen sind im Türmchen möglich.

Brigitte Werner, Jahrgang 1948, lebt und arbeitet im Ruhrgebiet und im Norden Deutschlands an der Schlei.

Sie wollte immer Lehrerin werden, aber noch lieber wollte sie Geschichten erzählen. Nach zehn Jahren Schuldienst und einem Berg ungeschriebener Bücher ist sie umgestiegen in das Leben ohne festes Gehalt, ohne Chef/in und Vorschriften, aber mit einem Sack voller Lebensideen.

Sie hat Blumen verkauft, gekellnert, Leute durch die Gegend gefahren, hat Geschichten erzählt und andere zum Erzählen gebracht, hat wunderbare Menschen gefunden und erfunden, hat ein einzigartiges Kindermitspieltheater gehabt, dafür die Stücke geschrieben, Requisiten und Bühne gebaut, und die Kinder tollkühn durch die Handlung geführt.

Sie hat ein paar Preise bekommen und schreibt nun für Kinder und Erwachsene. Sie reist viel herum und liest aus ihren Büchern vor und unterrichtet weiterhin mit Herzblut kleine und große schreibbegeisterte Menschen in ihren Workshops.

Sie liebt Katzen, leckeres Essen, Bücher, Bücher, Bücher und die wunderbaren „Zufälle“ des Lebens.


Hinterlasse eine Antwort