Türmchen und Zentralbibliothek öffnen wieder

Gute Nachrichten für Bücherfreunde in Marl: Die Familienbibliothek Türmchen und die Zentralbibliothek öffnen nach der Corona-Pause unter Auflagen wieder ihre Türen. Das Türmchen hat ab dem 25. Mai geöffnet, die Stadtbibliothek ab dem 26. Mai.

Wie die Stadt Marl mitteilt, ist das Betreten der Bibliotheksgebäude nur mit Mund-Nasen-Bedeckung gestattet, auch Kinder ab sechs Jahren müssen einen Mundschutz tragen. Für den Zugang ist außerdem ein gültiger Leseausweis erforderlich. Anträge für einen Ausweis können im Vorfeld per E-Mail (Stadtbibliothek@marl.de, Tuermchen@marl.de) oder Telefon (02365/99-4200, 02365/99-4279) gestellt werden.

Besucheranzahl begrenzt – Wartezeiten

Die Anzahl der gleichzeitig in den Räumen gestatteten Besucherinnen und Besucher ist auf zehn Personen begrenzt, weshalb mit Wartezeiten zu rechnen ist. Die Aufenthaltszeit in beiden Einrichtungen ist auf 20 Minuten zu beschränken, um möglichst vielen Personen die Ausleihe zu ermöglichen.

Persönliche Daten hinterlassen

Nach Auskunft der Stadt Marl gilt auch in beiden Bibliotheken das allgemeine Abstandsgebot von mindestens 1,5 Meter. Die Internet-Arbeitsplätze und der öffentliche Zugang zum Online-Katalog (OPAC) sind gesperrt. Außerdem müssen Gäste ihre persönlichen Daten hinterlassen – für eine eventuell nötige Infektions-Rückverfolgung. Die Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck erhoben und nach vier Wochen gelöscht, betont die Stadtverwaltung.

Büchertasche „To Go“ gibt’s weiterhin

Zurückgegebene Medien werden für 72 Stunden in Quarantäne gestellt, bevor sie den Lesern wieder zur Verfügung gestellt werden. Das Angebot “Book-to-Go” gilt weiterhin: auf Zusendung einer Wunschliste können Pakete mit bis zu zehn Medien für die kontaktlose Abholung zusammengestellt werden.

Eingang durch den Lesegarten

Das Türmchen hat bis auf Weiteres montags bis freitags von 14 bis 17 Uhr sowie samstags von 10 bis 13 Uhr geöffnet. Der Eingang erfolgt durch den Lesegarten.

Video erklärt den Ablauf bei der Ausleihe

Über den veränderten Ablauf bei der Medienausleihe und -rückgabe informiert eine kurze Anleitung, zu finden online unter >> www.marl.de/tuermchen.

Die Zentralbibliothek im Marler Stern ist zu folgenden Zeiten geöffnet: montags geschlossen; dienstags und freitags 15 bis 18 Uhr; mittwochs und donnerstags 11 bis 14 Uhr; samstags 10 bis 13 Uhr.
Wer Bücher und Medien verlängern oder Wunschtitel auswählen möchte, kann dies auch einfach und bequem unter >> www.bib-kreisre.de erledigen.

Hinterlasse eine Antwort