Freundeskreis verschenkt 480 Bücher

Zum Welttag des Buches am 23. April verschenkte der Freundeskreis Lesefreu(n)de.

BILD2852Es hörte sich unglaubwürdig an, als die Bibliothekarin Maria Poll im Januar von der Aktion der Stiftung Lesen berichtete. Eine Million Bücher sollten neue Lesefreunde finden und verschenkt werden.

Der Freundeskreis machte spontan bei der bundesweit angelegten Aktion mit.
14 Türmchenfreunde hatten bei der Bewerbung Erfolg. Jeder von ihnen bekam von der Stiftung 30 Bücher geschenkt.

Einen großen Teil der erhaltenen Bücher verschenkten dann aktive Mitglieder des
Freundeskreises am Aktionstag im Marler Stern. Norbert Feyerabend und Werner Eisbrenner vom Vorstand machten am Infostand für den Freundeskreis und seine Arbeit zur Leseförderung Werbung. Glücksrad und Bücherbasar füllten die Vereinskasse etwas auf (200 Euro).

Es war eine tolle Aktion bei der 480 Bücher neue Lesefreunde gefunden haben.

BILD2851

CATEGORIES:

Aktuelles

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Latest Comments