Nikolaus schafft es gerade noch rechtzeitig

Mithilfe von Klein und Groß brauchten zwei Wichtel bei der alljährlichen Nikolauslesung im Türmchen-Lesegarten am 6. Dezember.

Gabi Lutz vom Freundeskreis-Vorstand und Sabrina Leschny aus dem Türmchen-Team schlüpften in die Rolle der Nikolaushelfer und standen vor einer schwierigen Aufgabe: Ausrechnet im Dezember hatte Rentier Rudolph vergessen, den großen magischen Kalender im Haus des Nikolaus umzublättern. Wie sollte der Nikolaus wissen, wann er sich auf dem Weg ins Türmchen machen musste?

Gemeinsam mit den Kindern konnten sie den Kalender überlisten. Es wurde gesungen und gerätselt, sodass der Nikolaus (Udo Lutz) es noch rechtzeitig ins Türmchen geschafft hat. Zum Abschluss gab es leckere süße Brezel. Die hatten sich die Kinder durch ihre fleißige Mithilfe wirklich verdient!

Der Nikolaus mit seinen Wichteln Gabi Lutz (l.) und Sabrina Leschny.

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Latest Comments