Socken-Girlande schmückt das Türmchen

Anlässlich des 25. Geburtstages des bekanntesten Bilderbuch-Raben Socke rief die Kinder- und Familienbibliothek Türmchen im Mai zu einer Malaktion auf. Marler Kinder durften ihre allerliebste Raben-Socke ausmalen. Am Ende wurde eine große Girlande gestaltet, die jetzt im Fenster des Türmchen-Lesegartens bestaunt werden kann.

Präsentieren stolz die große Socken-Girlande der Kinder: Bahar Özcelik (l.) und Monika Rathmann. Foto: Stadt Marl

“Wir freuen uns, dass insgesamt 218 Mädchen und Jungen an der Malaktion teilgenommen haben”, sagt Türmchen-Leiterin Maria Poll. Mit dabei waren auch sechs Schulklassen der Martin-Buber-Schule, Harkortschule, Goetheschule sowie der Kindergarten Kirchenmäuse. Die jüngsten Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren gerade einmal zwei Jahre alt. Maria Poll: “Die bunte Sockenparade schmückt nun das Fenster unseres Lesegartens.”
Bei der Malaktion erhielt jedes Kind für die Einsendung Tattoo-Aufkleber, Lesezeichen oder Buttons vom Esslinger Verlag. Zusätzlich wurden unter allen Teilnehmern sieben Kinder ausgelost, die sich in den nächsten Tagen ein Geschenk im Türmchen aussuchen dürfen.
Der kleine freche Rabe Socke stammt aus der Bilderbuchreihe von Nele Moost. Er klaut, was ihm vor den Schnabel kommt, hat immer einen frechen Spruch im Schnabel und lügt, dass sich die Balken biegen. Aber wenn er seinen Freunden helfen kann, ist er immer dabei.


Schreibe einen Kommentar

Geben Sie diese Zeichen in das Feld ein. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.